Aufmerksame Nachbarn: Dreijährige morgens in Mücheln allein unterwegs

Mücheln (Geiseltal), den 13. 05. 2020

Ein glückliches Ende nahm Mittwochmorgen der Ausflug eines kleinen Mädchens in Mücheln. Wie die Polizei der MZ auf Nachfrage bestätigte, bemerkte ein Anwohner kurz vor sechs Uhr auf dem Weg zur Arbeit die etwa Dreijährige, die allein auf der Straße lief und bei den niedrigen Temperaturen nur mit einem Schlafanzug und Socken bekleidet war.

 

Er nahm sie zu sich und wärmte sie auf, bis der alarmierte Rettungsdienst eintraf. Auch die Polizei wurde gerufen. Die Beamten konnten den Vater ermitteln, der seine Tochter schon gesucht hatte, und sie ihm wohlbehalten zurückbringen.