Wahlaufruf des Städte- und Gemeindebundes Sachsen-Anhalt

Mücheln (Geiseltal), den 15.05.2019

Wahlaufruf des Städte- und Gemeindebundes Sachsen-Anhalt und des Landkreistages Sachsen-Anhalt zu den Kommunal- und Europawahlen am 26. Mai 2019

Gemeinderäte, Stadträte und Kreistage bilden das Fundament unseres demokratischen Staatswesens. Hier werden wichtige Angelegenheiten der Städte, Gemeinden und Landkreise im Rahmen der kommunalen Selbstverwaltung beraten und entschieden. Von allen politischen Ebenen in Deutschland haben die Kommunen den direktesten Bezug zum Bürger.

Die „Selbstverwaltung“ - die die Städte, Gemeinden und Landkreise in den ostdeutschen Bundesländern erst 45 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges im Jahr 1990 wiedererlangt haben - setzt ungeheure Kräfte der Menschen frei, wenn sie sich dieser Aufgabe bewusst sind. Gleichzeitig darf aber Kommunalpolitik kein Spielfeld für politische Experimente sein.

Wir bitten daher alle Bürgerinnen und Bürger von Sachsen-Anhalt, die Selbstverwaltung ihrer Kommune zu unterstützen, indem sie an den Kommunalwahlen teilnehmen und Bewerbern des demokratischen Spektrums ihr Vertrauen geben.

„Global denken - lokal handeln!“ Das war einer der Grundsätze des Club of Rome 1968, als er sich zur Zukunft der Weltwirtschaft geäußert hat. Für die Kommunen bedeutet dieses Motto, sich in das Friedenswerk der Europäischen Union einbringen zu können. Gerade wegen der Verzahnung der vielen unterschiedlichen Lebensbereiche in den derzeit 28 europäischen Staaten müssen Europa und seine Kommunen gemeinsam betrachtet werden. Ein starkes Europa gibt es nur mit starken Kommunen!

Abschottung ist dabei keine Lösung für die Herausforderungen der Welt des 21. Jahrhunderts. Wir rufen daher alle Bürgerinnen und Bürger Sachsen-Anhalts auf, auch bei den Europawahlen ihre Stimme abzugeben und die Demokraten und Pro-Europäer in Sachsen-Anhalt zu stärken.

Magdeburg, 14.05.2019