BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Geiseltaler Kegler verlieren zu Hause gegen starke Wolfsburger


Bild zur Meldung: Einmal mehr der beste Wolf: Udo Volkland



Die Kegler des SV Geiseltal Mücheln haben am vierten Spieltag in der 2. Bundesliga-Ost auf ihrer Heimbahn mit 3522:3559 (2:6 Mannschaftspunkten) gegen den KV Wolfsburg verloren.

Der Mannschaftsleiter der Gäste, Andreas Hüttl, kündigte zu Beginn an: „Wir haben uns vorgenommen, es Euch nicht leicht zu machen.“ Sie sollten ihr Versprechen halten.

Auf der ersten Bahn starteten alle Spieler stark: Das schlechteste Ergebnis waren 147 Holz, alle anderen lagen jenseits der 150. Doch dass auch Kegeln von der Tagesform abhängig ist, zeigte Wolfgang Roick. Der Punktegarant der vergangenen Spiele quälte sich durch seine Bahnen und war mit 563 Holz nicht zufrieden. Überzeugen konnte dafür wieder Andreas Fritsche mit starken 623 Holz. Er nahm seinem Gegenspieler fast 100 Holz ab, legte eine tolle zweite Bahn hin (174) und holte sich alle vier Satzpunkte und somit den Mannschaftpunkt. Dank ihm führten die Wölfe nach dem ersten Durchgang mit 82 Holz.

Der Mitteldurchgang mit Andreas Kühn und Harald Fechner tat sich schwer gegen zwei starke Wolfsburger und musste es zulassen, dass aus dem Vorsprung ein Minus von 40 Holz wurde. Daran konnte auch Max Mittag nichts mehr ändern, der nach drei Bahnen für Harald Fechner eingewechselt wurde. Gegen die 644 Holz ihres Gegners Andreas Hüttl hätte an diesem Tag wohl keiner der Geiseltaler etwas ausrichten können.

Ganz unbeeindruckt davon zeigte sich auch Udo Volkland im letzten Durchgang nicht. Doch mit großem Kampf und seiner gewohnt unaufgeregten Spielweise holte er 631 Holz und den zweiten Mannschaftspunkt. Zu mehr reichte es an diesem Tag für die Wölfe nicht. Mannschaftsleiter Andreas Kühn war traurig: „Das war unsere erste Heimniederlage in einem Punktspiel in fast zehn Jahren. Leider war sie aber auch verdient. Leistungsmäßig sind wir bei Weitem nicht da, wo wir hin wollen.“

Am kommenden Samstag, dem fünften Spieltag, sind die Geiseltaler zu Gast bei Semper/AdW Berlin.


Die Ergebnisse im Einzelnen:
SV Geiseltal Mücheln – KV Wolfsburg 3522:3559 (2:6 Mannschaftspunkte)
Andreas Fritsche (Mücheln) – Tim Gambig (Wolfsburg)  623:518 Holz (4:0 Satzpunkte)
Wolfgang Roick – Carsten Strobach 563:586 (2:2)
Harald Fechner / Max Mittag – Andreas Hüttl 556:644
Andreas Kühn – Steffen Heydrich 576:610
Matthias Noack – Ronald Schlimper 572:578 (2:2)
Udo Volkland – Mathias Hähnel 632:623 (2:2)

Kontakt und Adresse

Stadt Mücheln (Geiseltal)

Markt 1
06249 Mücheln (Geiseltal)

 

 

Telefon: 034632 / 40111

Fax: 034632 / 40135

 

Sprechzeiten (Corona)

Aufgrund der aktuellen Lage, benötigen Sie in allen Gebäuden der Verwaltung einen Termin zu den unten aufgeführten Öffnungszeiten. Diesen können Sie unter der jeweiligen Durchwahl vereinbaren. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

 

Montag und Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr