BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     Eilmeldung  01. 12. 2021 Zensus 2020  Eilmeldung     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Geiseltaler Kegler müssen starken Markranstädtern auf eigener Bahn den Vortritt lassen


Bild zur Meldung: Geiseltaler Kegler müssen starken Markranstädtern auf eigener Bahn den Vortritt lassen



Die erste Männermannschaft des SV Geiseltal Mücheln hat ihr Heimspiel am achten Spieltag der 2. Bundesliga-Ost mit 3623:3747 (1:7 Mannschaftspunkte) gegen die SK Markrankstädt 1990 verloren. Die Gäste stellen damit einen neuen Mannschaftsbahnrekord in Mücheln auf. Auch der U23-Bahnrekord von 645 Holz gehört nun dem Markranstädter Sebastian Becker.

 

Das Spiel ist jedoch ein Lehrstück darin, dass ein Endergebnis den Spielverlauf manchmal nicht widerspiegelt. Zu Gast ist an diesem Tag ein starker Gegner, der den Hausherren immer etwas entgegenzusetzen hat, sie aber gleichzeitig zu Top-Leistungen herausfordert. Wer sich vom Bedauern über den frühen Rückstand der Müchelner frei machen kann, der sieht eine tolle Begegnung auf hohem Niveau. Zehn Spieler erreichen ein Ergebnis von mehr als 600 Holz – darunter alle Gäste-Kegler.

 

Doch bereits nach dem ersten Durchgang liegen die Müchelner mit 53 Holz zurück – die 566 Kegel von Andreas Fritsche sind zu wenig angesichts der guten Leistungen der Gäste.

Der auf beiden Seiten starke zweite Durchgang duelliert sich auf Augenhöhe: Alle vier Spieler liefern ein Ergebnis jenseits der 610 Holz ab. Doch Andreas Kühn und Reinhard Hey können den Rückstand in der Holzzahl nicht verringern – er liegt nach diesem Durchgang bei 47.

 

Es ist offensichtlich, dass dem Müchelner Schlussdurchgang auf der dritten Bahn klar wird, dass hier heute nichts mehr zu holen ist. Max Mittag und der sonstige Punktegarant Udo Volkland lassen gegenüber ihren ersten beiden Bahnen merklich nach. Auch wenn sie sich auf der letzten Bahn noch einmal fangen – am Ende stehen ein Minus von 124 Holz und die Heimniederlage zu Buche.

 

Den Hausherren bleibt zumindest die Freude über fünf Ergebnisse nahe oder über 600 Holz – die mannschaftliche Geschlossenheit, die sich Teamchef Andreas Kühn zuletzt immer gewünscht hat. „Man wächst mit seinen Aufgaben“, bilanziert er am Ende. „Auch wenn es manchmal einfach nicht reicht.“

 

Die Wölfe befinden sich nach diesem Spiel auf dem 6. Tabellenplatz in der 2. Bundesliga-Ost. Am kommenden Samstag, dem neunten Spieltag, sind sie zu Gast beim SV Leipzig 1910.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen: SV Geiseltal Mücheln – SK Markranstädt 1990 3623:3747 Holz (1:7 Mannschaftspunkte) Harald Fechner (Mücheln) – Tobias Schröder (Markranstädt) 593:602 Holz (2:2 Satzpunkte) Andreas Fritsche – Sebastian Hartmann 566:610 (2:2) Andreas Kühn – Felix Wagner 637:625 (2:2) Reinhard Hey – Michael Hahn 613:619 (2:2) Max Mittag – Veit Tänzer 606:646 (1:3) Udo Volkland – Sebastian Becker 608:645 (1:3)

Kontakt und Adresse

Stadt Mücheln (Geiseltal)

Markt 1
06249 Mücheln (Geiseltal)

 

 

Telefon: 034632 / 40111

Fax: 034632 / 40135

 

Terminvereinbarung

Aufgrund der aktuellen Lage, benötigen Sie in allen Gebäuden der Verwaltung einen Termin sowie einen 3G-Nachweis. Zu den unten aufgeführten Zeiten können Termine vereinbart werden. Nutzen Sie dazu die jeweilige Durchwahl des Amtes. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

 

Montag und Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr