Zwei Langeneichstädter kommen ins Guinnessbuch der Rekorde

Mücheln (Geiseltal), den 28. 01. 2020

Einmal die Alpen mit seinem Heißluftballon zu überqueren, das war bislang der größte Traum von Ballonfahrer Hartmut Holter aus Langeneichstädt. Zwar keine Berge, aber immerhin uralte und außergewöhnliche Felsformationen der Unesco-Welterberegion um die antike Stadt Hegra durfte der 66-Jährige jetzt dank der Einladung zu einem großen Heißluftballon-Festival in Saudi-Arabien hautnah erleben. An seiner Seite war sein Sohn Tony Mannchen.