BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
034632 400 (Zentrale)
Link verschicken   Drucken
 

Bürgermeister übergibt neue Wärmebildkameras an die Feuerwehren

Wärmebildkameras für die Feuerwehren

Bürgermeister Andreas Marggraf (parteilos) übergibt drei neue Wärmebildkameras an die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Mücheln (Geiseltal).

 

In seiner kurzen Ansprache dankte Marggraf den ehrenamtlichen Feuerwehrkräften für ihren bedingungslosen Einsatz zum Schutz der Bevölkerung und machte deutlich, dass die Stadt hinter ihrer Feuerwehr steht und auch weiterhin jedes Jahr erhebliche finanzielle Mittel im Haushalt der Stadt zur kontinuierlichen Verbesserung der Technik bereitstellen will.

 

Nach einer entsprechenden Marktsondierung durch die Stadtwehrleitung sowie einer beschränkten Ausschreibung erhielt die Firma BTL Brandschutztechnik Leipzig GmbH mit Sitz in Kabelsketal den Zuschlag zur Lieferung von drei Wärmebildkameras der Firma Rosenbauer. Der Stadtrat der Stadt Mücheln (Geiseltal) hatte den Beschluss gefasst und der Investition in Höhe von 19.500 EURO zugestimmt. Die dafür benötigten Haushaltsmittel wurden im Doppelhaushalt 2020|2021 eingestellt.

 

Die neue Wärmbildkamera „Argus Mi-TIC EL 3“ gehört zu den leistungsfähigsten Modellen, die am Markt erhältlich sind. Die technischen Möglichkeiten der neuen Kamera sind umfangreich.

Die drei Wärmebildkameras werden in den Ortsfeuerwehren Langeneichstädt, Mücheln und Oechlitz stationiert.

 

Stadtwehrleiter Ronald Heidler dankt dem Stadtrat und der Verwaltung für die Unterstützung der Feuerwehr und der Anschaffung der Wärmebildkameras. Diese kleine, hochauflösende Kamera für den Feuerwehr-Einsatz ist eine enorme Unterstützung der Einsatzkräfte im Einsatzfall. Wärmebildkameras sind vielseitig einsetzbare Geräte, die bei entscheidenden Situationen wertvolle optische Eindrücke liefern. Sie bieten Sicherheit für die eingesetzten Trupps, ermöglichen eine schnellere Personenrettung sowie eine effizientere Brandbekämpfung. Insbesondere bei der Personensuche in verrauchten Räumen, zur schnellen Lokalisierung von Brandherden, zum Erkennen des Löscherfolgs, zur Suche nach versteckten Glut- und Brandnestern, sind sie mittlerweile im Feuerwehralltag unverzichtbar geworden. Jedoch kann eine Wärmebildkamera immer nur ein Hilfsmittel sein. Sie ersetzt keine Löschtaktiken und –techniken. Sie ist nur so gut wie ihr Bediener, der die angezeigten Bilder richtig interpretiert. Einsätze müssen, wie auch bisher, weiterhin ohne Wärmebildkamera durchgeführt werden können, denn eine Wärmebildkamera ist ein technisches Gerät und kann durch einen Defekt ausfallen.

 

Gut Wehr!

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mücheln (Geiseltal)
Fr, 13. November 2020

Vorschaubild zur Meldung

Weitere Meldungen

Kontakt und Adresse

Stadt Mücheln (Geiseltal)

Markt 1
06249 Mücheln (Geiseltal)

 

Telefon: (034632) 400

Telefax: (034632) 40135

 

Sprechzeiten (Corona)

Aufgrund der aktuellen Lage, benötigen Sie in allen Gebäuden der Verwaltung einen Termin zu den unten aufgeführten Öffnungszeiten. Diesen können Sie unter 034632 / 40112 vereinbaren. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

 

Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr