BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     Eilmeldung  28. 06. 2022 Das 28. St. Jakobus und Stadtfest  Eilmeldung     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Friedhofsverwaltung

Aktuelles aus der Friedhofsverwaltung

Kontakt zur Friedhofsverwaltung

Fr. Reimann -

034632 / 40-161

06249 Mücheln (Geiseltal), Markt 1, Bauamt 1. OG

 

Die Bestattungs- und Friedhofskultur im Wandel der Zeit – Die Friedhofsverwaltung informiert

 

Seit mehreren Jahren erleben wir einen tiefgreifenden Wandel in der Trauer- und Friedhofskultur, Traditionen und Rituale werden von vielen Menschen anders wahrgenommen, es gibt neue Formen des persönlichen Gedenkens, neue Bestattungsmöglichkeiten.

 

Speziell auf unserem Zentralfriedhof in der Branderodaer Straße in Mücheln (Geiseltal) möchten wir mit individuellen Beisetzungs- und Gestaltungsmöglichkeiten entgegenwirken, dass der Friedhof monotoner und anonymer wird. Plätze zur Besinnung sind entstanden. Der Friedhof entwickelt sich zu einer Begegnungsstätte.

 

Zunehmend konnte beobachtet werden, dass ein fester Ort zum Trauern für die Menschen an Bedeutung gewinnt. Gleichzeitig ist durch den demografischen Wandel zu bemerken, dass die Grabstellen pflegeleicht gestaltet sein sollen.

 

Dieses Thema aufgreifend, als Spiegel gesellschaftlicher Veränderungen, entstanden interessante Ideen und Projekte für neue Gestaltungen.So entstanden themenbezogene „Gärten der Erinnerung“ und ganz neu die Urnengemeinschaftsanlage „5 Stelen“.

 

Hierbei werden die Verstorbenen namentlich mit einem Schriftzug genannt, die Beisetzung der Urne erfolgt auf der neben liegenden Rasenfläche. Da die individuelle Gestaltung des Grabes ausgeschlossen ist, entfällt auch die Verpflichtung zur Grabpflege. Eine gestaltete Ablagefläche bietet die Möglichkeit Blumen und Kerzen abzulegen.

 

Stelen

Kontakt und Adresse

Stadt Mücheln (Geiseltal)

Markt 1
06249 Mücheln (Geiseltal)

 

 

Telefon: 034632 / 40111

Fax: 034632 / 40135

 

Zugangsbeschränkung

04.04.2022

 

Nutzen Sie zur Terminvereinbarung die jeweilige Durchwahl des Amtes/Sachbearbeiters zu folgenden Zeiten:

 

Montag und Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr