BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
034632 400 (Zentrale)
Link verschicken   Drucken
 

Infrastruktur

Mücheln (Geiseltal) ist eine kleine, reizvoll gelegene Stadt im Geiseltal. Selten wird eine Stadt so eindeutig und klar begrenzt wie Mücheln. Im Westen wird die Stadt durch das Naherholungsgebiet Hesseltal (Mischwald), im  Nordwesten zur Querfurter Platte hin durch Ackerland begrenzt. Im Süden liegen an der Stadtgrenze Ackerflächen und im Osten begrenzt der Geiseltalsee das Stadtgebiet. Die optische Trennung zwischen Stadt und Geiseltalsee bildet das Eisenbahnviadukt (7 Bögen, 271 m Länge und 14,5 m Höhe), das wohl bekannteste Bauwerk der Stadt Mücheln (Geiseltal) neben dem Rathaus.

Credit: LMBV

Zur Stadt gehören mehrere Ortsteile, die räumlich eindeutig voneinander getrennt sind. Den Mittelpunkt der Stadt bildet der Altstadtbereich um den Markt. Dieser Bereich wurde 1993 mit öffentlichen Städtebaufördermitteln grundlegend saniert. Im gesamten Stadtgebiet und seinen Ortsteilen wurde die Kanalisation auf Trennsystem umgebaut und schrittweise danach die Straßen saniert. Mücheln (Geiseltal) hat eine günstige Lage im Großraum Halle-Leipzig und ist über Bahn und Bus mit ihm verbunden. In nur 10 km Entfernung liegt die Anbindung an die A38, die sogenannte Südharztangente. Die Entfernung nach Halle beträgt 48 km, Leipzig 60 km, Merseburg 24 km, Naumburg 25 km, Weißenfels 20 km und Querfurt 20 km.


Am 14. Mai 2004 wurde ein neuer Bahnhaltepunkt „Mücheln-Stadt“ der Öffentlichkeit übergeben. Er liegt nahe dem Wohngebiet. In der Stadt ist eine Buslinie eingerichtet und der Schulbus bringt die Schüler zu den verschiedenen Schulen. Eine Sekundarschule, eine Grundschule und eine Schule für Lernbehinderte, sowie das Freie Gymnasium Geiseltal bieten ausgezeichnete Lernmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche. Vom Säuglingsalter an können die Kinder in 4 Kindereinrichtungen betreut werden.

FGG

Für die Freizeitgestaltung stehen die verschiedensten Möglichkeiten zur Verfügung. So z. B. das Strandbad Stöbnitz, umfangreiche Sportanlagen, Spielplätze, zahlreiche Vereine und gut ausgeschilderte Rad- und Wanderwege.

 

Mücheln (Geiseltal) gehörte früher zum Industriekreis Merseburg und hatte selbst verschiedene Industrieansiedlungen, so dass immer noch eine große Anzahl an gut ausgebildeten Arbeitskräften zur Verfügung steht.


Seit 1994 gehört Mücheln (Geiseltal) zum Landkreis Merseburg-Querfurt. Durch die Kreisfusion der Landkreise Merseburg-Querfurt und Saalkreis zum 01.07.2007, gehört die Stadt Mücheln (Geiseltal) dem neu entstandenen Saalekreis an.

 

Flächennutzungsplan

Kontakt und Adresse

Stadt Mücheln (Geiseltal)

Markt 1
06249 Mücheln (Geiseltal)

 

Telefon: (034632) 400

Telefax: (034632) 40135

 

Sprechzeiten (Corona)

Aufgrund der aktuellen Lage, benötigen Sie in allen Gebäuden der Verwaltung einen Termin zu den unten aufgeführten Öffnungszeiten. Diesen können Sie unter 034632 / 40112 vereinbaren. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

 

Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr