Bannerbild | zur Startseite30 Jahre Stadtfest Mücheln (Geiseltal) | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Aktion „Gegen Mobbing und Gewalt im Saalekreis“

Aktion „Gegen Mobbing und Gewalt im Saalekreis“ (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Aktion „Gegen Mobbing und Gewalt im Saalekreis“

Merseburg, 04.09.2023


Pressemitteilung


Aktion „Gegen Mobbing und Gewalt im Saalekreis“
Viele Kinder und Jugendliche haben schon Erfahrungen mit Mobbing gemacht, ob als Opfer, als Beobachtender oder vielleicht sogar als Täter. Umso wichtiger ist es, zu diesem Thema zu sensibilisieren und aufzuklären. Denn Mobbing kann zu einer großen Belastung für Körper und Seele werden.


Im Juni 2023 hat das „Netzwerk gegen Mobbing im Saalekreis“ die Aktion „Gegen Mobbing und Gewalt im Saalekreis“ gestartet. Alle Kinder und Jugendlichen aus dem Landkreis sind aufgerufen, ein kreatives Zeichen gegen Mobbing und Gewalt zu setzen, ob mit Pinsel und Farbe, in Bild und Ton oder anderen gestalterischen Mitteln.


Wer kann teilnehmen?


Es können Kinder und Jugendliche aus dem Saalekreis bis zum 27. Lebensjahr an der Aktion mitmachen. Sie können ihren Beitrag als Einzelperson, Gruppenarbeit oder auch über einen Verein oder die Schulklasse einreichen.


Bis wann kann man mitmachen?


Die Abgabe ist bis zum 30. November 2023 möglich.


Wie kann man seinen Beitrag abgeben?


Die Projektergebnisse können auf verschiedenen Wegen eingereicht werden:


• Per E-Mail
Die Bilder sollten in möglichst hoher Auflösung als PDF oder jpg-Format eingesendet werden. Bei Zuarbeiten über ein Dateiformat von 20 MB bitte vorab um Kontaktaufnahme.
• Postalisch:
Jugendamt Saalekreis
SG Jugendförderung / Prävention
Kloster 4
06217 Merseburg
• Persönlich.


Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen die Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten.


Alle Ideen und Werke werden auf der Internetseite www.saalekreis-gegen-mobbing.de präsentiert. Aus den eingereichten Beiträgen wird eine gemeinsame Ausstellung erarbeitet, die allen Einrichtungen im Saalekreis zu Verfügung gestellt wird. Des Weiteren sollen Postkarten und Plakate entstehen.


„Mobbing ist vielfältig und nicht immer sichtbar. Mobbing kann eine Drohung, das Verbreiten von Gerüchten oder auch ein gewaltsamer Übergriff sein, aber auch die ständige Kritik an einer Person, die Verweigerung von Kommunikation durch abwertende Blicke oder wenn man sich über jemand anderen lustig macht. Mit der Aktion wollen wir auf das Thema aufmerksam machen und den Kindern und Jugendlichen eine Stimme geben“, erklärt Antje Springer, Amtsleiterin Jugendamt.


Alle Informationen und die Einverständniserklärung finden Sie hier:


www.saalekreis-gegen-mobbing.de


Für Rückfragen erreichen Sie uns per E-Mail:


Das „Netzwerk gegen Mobbing im Saalekreis“ wurde 2018 von Akteuren der Kinder- und Jugendhilfe, der Offenen Jugendarbeit, dem Jugendamt Saalekreis, Schulen sowie Vereinen gegründet. Ziel des Netzwerkes ist es, Kinder zu stärken, Mobbing offen zu thematisieren und Hilfen für Beteiligte als auch Prävention anzubieten.


Foto: Landkreis Saalekreis

 

Netzwerktreffen Gegen Mobbing

Gedicht

4

Weitere Informationen

Kontakt und Adresse

Stadt Mücheln (Geiseltal)

Markt 1
06249 Mücheln (Geiseltal)

 

 

Telefon: 034632 / 40111

Fax: 034632 / 40135

 

Öffnungszeiten der Verwaltung

Wir haben mit und ohne Termin für Sie geöffnet. Zur Terminvereinbarung nutzen Sie die jeweilige Durchwahl des Amtes/Sachbearbeiters

 

Öffnungszeiten der Verwaltung:

 

Montag und Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr