Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite30 Jahre Stadtfest Mücheln (Geiseltal) | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Kirchberg

Das westlich der Kirche St. Wenzel gelegene Wohngebiet "Kirchberg2 ist das älteste Langeneichstädts und St. Wenzel die älteste Kirche des Ortes, die etwa um das Jahr 1000 erbaut worden ist. Erstmalig 1791 als "Am Kirchhof" und 1798 als "Kirchberg" im Häuserverzeichnis von Niedereichstädt sowie diversen Abgabelisten beschrieben. 1)

 

Auf dem Areal des angrenzenden, in der heutigen Form im Jahre 1861 neu gestalteten Niedereichstädter Friedhofs befand sich wahrscheinlich ein im 6./7. Jh. künstlich errichteter Burgberg ("Borke"), bei dem es sich wie bei der weiter östlich zwischen Schenkenberg und Wiesenweg heute noch vorhandenen "Niedereichstädter Borke" um eine vorchristliche Wall- und Tanzburg gehandelt haben kann.

 

Es wird vermutet, dass sich dort um 1100 auch der Wohnsitz der Edlen von Eichstädt befand. Konkrete Belege gibt es dafür nicht (1540 „es soll gestanden haben“, im Niedereichstädter Kirchenbuch 1674 „am Schlosse wohnend“, 1675/1677/1720/1783 „hinter dem Schlosse“, 1682/1720 „hinter der Burg“). Seit dem 16. Jh. mehrfach erwähnt, soll dort auch ein "Hospital" und/oder Armenhaus gestanden haben, das 1861 im Rahmen der o.g. Friedhofserweiterung abgerissen worden ist. In späteren Jahren wurde am Kirchberg wieder ein Armenhaus errichtet, das dann aber erst 1995/96 abgerissen worden ist (heute Parkplatz am Friedhof). 1)

 

Quelle: Heimatverein Langeneichstädt e.V. ‚Aus der Geschichte Langeneichstädts‘: 1)Heft 4 ‚Wege, Gassen und Straßen‘, Oktober 2012, S. 35 und 40/41

Kontakt und Adresse

Stadt Mücheln (Geiseltal)

Markt 1
06249 Mücheln (Geiseltal)

 

 

Telefon: 034632 / 40111

Fax: 034632 / 40135

 

Öffnungszeiten der Verwaltung

Wir haben mit und ohne Termin für Sie geöffnet. Zur Terminvereinbarung nutzen Sie die jeweilige Durchwahl des Amtes/Sachbearbeiters

 

Öffnungszeiten der Verwaltung:

 

Montag und Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr