BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
034632 400 (Zentrale)
Link verschicken   Drucken
 

Naturlehrpfad

ausgeschildert mit dem Zeichen: NL

Länge: 5 bis 7 km

 img005.jpg

 

Der Naturlehrpfad beginnt an der Westseite des Landschaftsparks St. Ulrich mit seinen zum Teil sehr seltenen Nadelholz- und Laubholzarten. Bevor Sie die Wanderung beginnen, sollten Sie oberhalb des Barockgartens die herrliche Aussicht auf die Stadt Mücheln und das Wasserschloss genießen.

Der Lehrpfad führt Sie am Rande des Ortes St. Micheln, vorbei an Muschelkalk- und Trockenrasenhängen mit spezieller Flora, weiter in das Hesseltal.

Schautafeln entlang der Wegstrecke weisen auf die hier beheimatete Tier- und Pflanzenwelt hin (z.B. Fledermausquartiere, Dachsbauen, Waldameisenbauten).

Genießen Sie die Ruhe und Schönheit des Laub- und Mischwaldes. Mit seiner Jahreszeit entsprechenden Flora (z.B.  Leberblümchen, Lungenwurz, Türkenbundlilie usw.) zieht es besonders im Frühjahr Besucher an.

Die Wanderung können Sie bis zum Ende des Hesseltals ausdehnen oder Sie entscheiden sich an einer der Abzweigungen für den Rückweg.



img004.jpg

Vom Pfad der südöstlichen Talkante wird von fern der mächtige Turm der romanischen Kirche in St. Micheln sichtbar.

Der Bischof Otto von Bamberg, aus dem Stift St. Michael, gründete die Kirche 1128. Eine Rundbogenpforte mit einem darüber angeordneten Rundbogenfenster charakterisiert den romanischen Baustil. Ein Eckquader des Turmes weist einen Schriftzug und die Darstellung einer Tiergestalt in Form eines Pferdes auf. Auf dem Ostgiebel des Chores ist ein vierspeichiges Radkreuz angebracht. Diese uralten Erinnerungsmerkmale deuten sehr wahrscheinlich auf eine Kultstätte vorgeschichtlicher, religionsloser Zeit hin. Im Turm der Kirche befindet sich eine große Glocke von 1481, die älteste der Müchelner Kirchen.

 

Wollen Sie das Innere der Kirche besichtigen, wenden Sie sich bitte an Familie Hannig in St, Micheln.

Tel. 034632/23754

 

Das Endziel des Naturlehrpfades ist die Quelle des Geiselbachs. Dieser entspringt aus den Muschelkalkhöhen im Ortsteil St. Micheln und mündet nach etwa 2,5 km in den Geiseltalsee  und verlässt diesen bei Frankleben.  Die Geisel fließt im alten Bachbett bis Merseburg.

 img006.jpg



 

Kontakt und Adresse

Stadt Mücheln (Geiseltal)

Markt 1
06249 Mücheln (Geiseltal)

 

Telefon: (034632) 400

Telefax: (034632) 40135

 

Sprechzeiten (Corona)

Aufgrund der aktuellen Lage, benötigen Sie in allen Gebäuden der Verwaltung einen Termin zu den unten aufgeführten Öffnungszeiten. Diesen können Sie unter 034632 / 40112 vereinbaren. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

 

Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr