BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     Eilmeldung  14. 07. 2022 Bahnübergang weiterhin gesperrt  Eilmeldung     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schlosskirche St. Ulrich

Mit dem Bau der Kirche wurde 1790 nach Plänen des Merseburger Stiftsbaumeisters J. W. Chrysellius, der in Bad Lauchstädt die Kur- und Badeanlagen geschaffen hat, begonnen. 1795 sieht man als das Jahr der Fertigstellung an. Beim Betreten dieses Gotteshauses kann der Besucher anhand einer Inschrift feststellen, dass hier 1995 ein Jubiläum gefeiert wurde. Die Kirche ist im Stil des Barock gebaut. Betrachtet man sie von außen, so zeigt sich im Grundriss ein Rechteck mit abgeschrägten Ecken, während sich die Kirche innen als Oval mit zwei kleinen Anbauten an der Längsseite für Sakristei und Treppenhaus zeigt. Beim Blick auf die Inneneinrichtung hat man den Eindruck, dass diese dem Barock angehört, aber irgendwie glaubt man schon den Klassizismus zu spüren. Die innere Ausstattung ist stilistisch sehr reizvoll und noch original vorhanden. Ein dem Stil angemessener Patronatslogenraum, ein alter Opferstock sowie wertvolle alte Grabplatten im Eingangsraum und Schiff sind sehenswert. In den Jahren 1987 bis 1989 erfolgte eine umfassende Innensanierung und 1992/93 eine Außensanierung. Seit 1990 ist die Kirche St. Ulrich nicht zuletzt wegen ihrer guten Akustik für Konzertfreunde eine gute Adresse. Führungen nach Absprache: Herr Hesse, Tel.: 034632/22446 oder Frau Heinrich, Tel.: 034632/21369.

Kontakt und Adresse

Stadt Mücheln (Geiseltal)

Markt 1
06249 Mücheln (Geiseltal)

 

 

Telefon: 034632 / 40111

Fax: 034632 / 40135

 

Zugangsbeschränkung

04.04.2022

 

Nutzen Sie zur Terminvereinbarung die jeweilige Durchwahl des Amtes/Sachbearbeiters zu folgenden Zeiten:

 

Montag und Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr